Fließen


Es läuft wie von selbst

Achtsamkeit hat viel mit dem natürlichen Lauf des Lebens zu tun. Wir können die Zeit nicht stoppen. Wir können aber die uns zur Verfügung stehende Zeit achtsamer nutzen. Wenn wir einer Tätigkeit nachgehen, die wir wirklich gerne tun, haben wir das Gefühl, dass die Zeit wie im Fluge vergeht. Andersherum gibt es Situationen, in denen die Zeit überhaupt nicht vergeht. Es fühlt sich dann irgendwie schwerfällig und ungewollt an.

Die Achtsamkeit hilft uns, bewusster mit unserer Zeit umzugehen. Wir verlieren uns gerne in Tätigkeiten, die wir gar nicht tun wollen. Wir lenken uns mit Nebensächlichkeiten ab, damit wir uns den wirklich wichtigen Themen nicht zuzuwenden brauchen. Den Themen, die uns selbst betreffen. Oder wir tun zu viele Dinge gleichzeitig. Mit dem Ergebnis, dass wir gefühlt zu wenig Zeit haben. Sich nur einer Sache zuzuwenden empfinden viele Menschen als unproduktiv. Es ist doch viel effektiver, wenn wir Multitasking betreiben. Nein. Multitasking ist unachtsames Arbeiten.

Wenn wir uns ganz bewusst einer einzigen Sache widmen, werden wir oftmals ein besseres Ergebnis erzielen.

Someone famous
ein Mensch balanciert auf einer großen Kugel

Läuft bei dir


Wenn wir es schaffen, konzentriert bei einer Sache zu bleiben, entsteht daraus der sogenannte Flow. Fast schon spielerisch gelingt uns einfach alles. Es läuft wie von selbst. Wir lassen es einfach laufen und denken nicht großartig darüber nach, wie wir etwas tun. Wir tun es einfach. Wir beginnen in kleinen Schritten und steigern uns immer weiter hinein. Dabei kann es aber auch passieren, dass wir uns in der Sache verlieren.

Hier kommt erneut die Achtsamkeit ins Spiel. Wenn wir den Flow immer wieder bewusst wahrnehmen und das Ziel vor Augen haben können wir herausragende Ergebnisse erzielen. Den Flow bewusst als kreativen Schaffensprozess zu erkennen lässt uns innerlich wachsen und stärkt das Selbstbewusstsein. Bewusste Pausen können den Flow verlängern, ohne ihn zu unterbrechen.

Jede Handlung bewusst zu tun ist eine Übungssache.

Someone famous

Gefühle zeigen


Den Gefühlen freien Lauf zu lassen kostet manche Menschen viel Überwindung. Seine Gefühle zu offenbaren wird gerne als Schwäche gesehen. Dabei ist der Zugang zu den eigenen Emotionen so wertvoll wie das Leben selbst. Menschen, die vor anderen Menschen weinen, sind offen für Veränderungen. Sie lösen die inneren Blockaden und teilen ihre Sorgen und Ängste. Sie lassen andere Menschen an ihrem Leben teilhaben und zeigen dadurch innere Stärke. 

Die Achtsamkeit hilft uns dabei, uns unserer eigenen Gefühlswelten überhaupt bewusst zu werden. Was ist mein Wesenskern? Was bedrückt mich? Warum bin ich traurig oder verängstigt? Den Blick ganz bewusst nach innen zu richten ist mutig. Und dieser Mut wird mit positiver Lebensenergie und einem stärkeren Selbstbewusstsein belohnt.

Gefühlen und Emotionen freien Lauf zu lassen hilft uns, achtsamer mit uns selbst umzugehen.

Someone famous
ein Mensch betrachtet sich und seine Gedanken

Die weiteren Themen


AtmenSitzenRuhenLiebenGenießen